Bernburger Freizeit GmbH

Arbeitsgemeinschaften im Museum

Arbeitskreis Archäologie im Bernburger Land e.V.



Das Gebiet um Bernburg zählt zu den reichsten archäologischen Fundlandschaften Mitteldeutschlands. Die bahnbrechenden Untersuchungen der großen Grabhügel bei Gräna, Latdorf und Baalberge am Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts bildeten Marksteine der frühen prähistorischen Forschung in Deutschland. Ihnen verdanken zwei jungsteinzeitliche Kulturen ihre Benennung, die Baalberger und die Bernburger Kultur.
Einige dieser Zeugen der vieltausendjährigen Besiedlung des Bernburger Landes haben sich bis heute erhalten. Überregional bedeutsame archäologische Funde aus der Region befinden sich in der Sammlung des Museums Bernburg.
Dieses Potential einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren ist Ziel des im Jahre 2004 gegründeten Arbeitskreises Archäologie im Bernburger Land. Die Vereinsaktivitäten umfassen populärwissenschaftliche Vorträge, landeskundlich-archäologische Geländeexkursionen sowie kleine Präsentationen und Ausstellungen. Die z.Zt. ca. 20 Mitglieder unterstützen die Pflege und Erhaltung der archäologischen Sammlung des Museums Schloss Bernburg und kümmern sich um die Erschließung der archäologischen Bodendenkmale der Region.

Satzung des Arbeitskreises Archäologie
Beitragssatzung des Arbeitskreises Archäologie

Verein für Geschichte und Altertumskunde, Förderverein Museum Schloss Bernburg e.V.



Schloßstraße 24 in 06406 Bernburg

Werden Sie Mitglied im Verein für Geschichte und Altertumskunde im Förderverein Museum Schloss Bernburg e.V.
Der Mitgliedsbeitrag beträgt für
Erwachsene 30,- Euro
Schüler, Studenten, Arbeitslose 15,- Euro
Der Mitgliedbeitrag ist bis zum 31. März des laufenden Kalenderjahres zu entrichten.
Kontonummer 3000 164 09
BLZ 800 555 00; Salzlandsparkasse

Die Satzung des Vereins

 

Besucher:

© Copyright 2001 - 2020 Museum Schloss Bernburg | ADMIN | IMPRESSUM